Login to your account

Username
Password
MOD_LOGIN_REMEMBER_ME

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name
Username
Password
Verify password
Email
Verify email

FDP Freiberg

FDP-Landtagsfraktion: Karabinski neuer stellvertretender Fraktionsvorsitzender

 Freiberger folgt auf Seiffener Landtagsabgeordneten 

Dresden/ Freiberg. Die FDP-Fraktion im Sächsischen Landtag hat in ihrer Fraktionssitzung am Freitag den Freiberger Benjamin Karabinski zum neuen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. Der 31-jährige Freiberger Landtagsabgeordnete, der das Amt des innenpolitischen Sprechers der Fraktion inne hat, folgt damit auf den Seiffener Tino Günther, der das Amt aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hatte.


Karabinski ist seit 2006 Vorsitzender der Freiberger FDP, seit 2008 Mitglied des mittelsächsischen Kreistages und seit 2009 Vorsitzender der FDP-Stadtratsfraktion in Freiberg und Abgeordneter des Sächsischen Landtages.

Karabinski: „Nachhaltige Straßenreparaturen sind besser als reine Flickschusterei – Das Stopfen einzelner Schlaglöcher ist natürlich möglich“

 


Dresden (18.04.2013). Um die Winterschäden an den Straßen zügig beheben zu können, erhält der Landkreis Mittelsachsen voraussichtlich rund sechs Millionen Euro aus dem in dieser Woche beschlossenen Sofortprogramm zur Beseitigung der Winterschäden. Nach den Berechnungen der FDP-Landtagsfraktion erhält der Landkreis etwa 2,1 Millionen Euro, weitere rund 600.000 Euro sollen für Bundes- und Staatsstraßen im Landkreis zur Verfügung stehen. Darüber hinaus erhalten auch die Gemeinden Zuweisungen in Höhe von rund 3,4 Millionen Euro. „Damit stehen für die Sanierung von Straßen im Landkreis Mittelsachsen zusätzlich mehr als sechs Millionen Euro zur Verfügung.“, teilte der Freiberger FDP-Landtagsabgeordnete Benjamin Karabinski am Donnerstag mit.

Weiterlesen...

Newsletter